Blog

  • TOP
  • German
  • Blog
  • Wie wir freiberufliche Patentübersetzer einstellen

2019.01.28

Über transeuro

Wie wir freiberufliche Patentübersetzer einstellen


Eine unserer Stärken ist, dass wir 40 fest angestellte Übersetzer haben und dass unsere Übersetzungsprüfer auch in-house arbeiten. Wir haben aber auch Verträge mit ein paar freiberuflichen Patentübersetzern.

Unsere Probeübersetzung für freiberufliche Patentübersetzer ist sehr schwierig

Wenn sich ein Bewerber um eine freiberufliche Übersetzerstelle bewirbt, bitten wir ihn, eine Probeübersetzung zu erstellen. Die Übersetzungsabteilung, die die Probeübersetzungen bewertet, hat sehr hohe Erwartungen. Wir akzeptieren nur Übersetzer, die unseren Qualitätsstandards entsprechen. Es bestehen nur etwa 10% der Bewerber die Probeübersetzung. An lediglich 3% der Bewerber senden wir regelmäßige Übersetzungsaufträge.

Wenn ein Bewerber die Probeübersetzung besteht, laden wir ihn zu einem persönlichen Gespräch oder Interview per Skype ein. Wenn der Bewerber dieses erfolgreich abschließt, schließen wir einen Vertrag mit ihm ab. Während des Bewerbungsverfahrens legen wir nicht nur Wert darauf, ob der Anmelder mit den Besonderheiten der Patentübersetzung vertraut ist, sondern auch darauf, ob er ein ausreichendes Verständnis für den technischen Hintergrund seines Fachgebiets hat.

Unsere hauseigenen Patentübersetzer verfügen über ähnliche Fähigkeiten wie Patentingenieure

 Wenn ein neuer Übersetzer bei uns anfängt, bringt ihm ein Veteran die Grundlagen der Patentübersetzung OJT bei. Darüber hinaus lernen neue Übersetzer die Grundlagen des technischen Wissens, wo man die richtigen Referenzdokumente findet und wie man sie studiert. Mit diesem Basiswissen lernen unsere Übersetzer stetig weiter, um ihre Fähigkeiten weiter zu verbessern. Die meisten unserer fest angestellten Übersetzer haben 10 und mehr Jahre Erfahrung als Übersetzer.

 Da die Übersetzungsabteilung dasselbe von freiberuflichen Übersetzern erwartet, werden sie natürlich sehr streng bewertet. Dennoch sind wir sehr froh, dass wir ein paar Übersetzer gefunden haben, an die wir regelmäßig Aufträge schicken können.

Was jedoch vertrauliche Dokumente, Prüfungsbescheide und Gerichtsdokumente betrifft, so übersetzen wir diese nur intern. Sicherheit ist da natürlich ein großes Thema, aber auch erfahrene freiberufliche Patentübersetzer haben nicht viel Erfahrung mit solchen Dokumenten.

Das liegt daran, dass in der Regel Prüfungsbescheide und Gerichtsdokumente aufgrund ihrer charakteristischen Sprache oft innerhalb von Patentfirmen oder von Patentanwälten selbst übersetzt werden.

Die meisten unserer Übersetzer waren zuvor als interne Übersetzer einer Patent- und Anwaltskanzlei tätig und unterstützten Patentanwälte bei der Übersetzung von Prüfbescheiden und zitierten Anmeldungen auf dem gleichen Niveau wie Patentingenieure.

Sie haben Tausende von Referenzanmeldungen in Japanisch, Englisch und Deutsch gelesen und Prüfbescheide mit ausreichendem Verständnis für die zitierten Erfindungen übersetzt.

Deshalb sind unsere Übersetzer es gewohnt, sich täglich mit Prüfbescheiden und Gerichtsdokumenten zu befassen.

Ausbildung der nächsten Generation

Auch in der Ausbildung junger Mitarbeiter investieren wir viel Zeit und Energie. Im Moment beschäftigen wir einige junge Übersetzeranwärter, die vorher noch nichts mit  Patentübersetzung zu tun hatten. Es ist wirklich bereichernd zu sehen, wie sie sich jeden Tag weiterentwickeln. Sie sind wichtige Mitarbeiter, die die transeuro DNA erben und weitergeben werden. So können wir hoffungsvoll in die Zukunft blicken.

Im vergangenen Jahr haben wir auch mit der transeuro academy begonnen, einer Sprachschule, in der unsere erfahrenen Übersetzer Patentübersetzung unterrichten und daran arbeiten, den Charme dieses Berufs zu verbreiten. Wir möchten das Bewusstsein für die deutsche Patentübersetzung schärfen, um zukünftige Übersetzer zu inspirieren, damit nicht nur unsere Firma, sondern der gesamte Berufsstand lebendiger wird.

Sind Sie daran interessiert, freiberuflicher Patentübersetzer zu werden oder haben Sie Fragen zu unserem Rekrutierungsprozess? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.


Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen

Kontakt

Page Top